02.10.2019

SPD Eppelheim


Antrag der Fraktion „Sofortplan Wohnen“

Antrag der Fraktion 2019/4

„Sofortplan Wohnen“

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin ,

bezahlbaren Wohnraum in Eppelheim zu schaffen, ist der SPD-Gemeinderatsfraktion seit vielen Jahren ein Anliegen. Die Mieten und Immobilienpreise sind auch in Eppelheim stark gestiegen. Viele Bürgerinnen u. Bürger, darunter viele Familien, sind auf der Suche nach bezahlbarem Wohnraum in unserer Gemeinde. Mit diesem Antrag fordern wir die Umsetzung eines „Sofortplans Wohnen“ für Eppelheim mit folgenden Punkten:

1. Erstellung einer Übersicht über Gebäude im Besitz der Kommune, bei denen durch bauliche Maßnahmen (Neubau, Sanierung, Erweiterung durch Anbau oder Aufsetzen weiterer Stockwerke) Wohnraum geschaffen werden kann.

2. Aufbau eines kommunalen Baulandstocks und Festsetzung entsprechender Mittel im nächsten Haushalt

3. Aufbau einer Wohnungsvermittlungsstruktur ähnlich des Projekts „Fairmieten“ (Beispiel Schriesheim), bei dem die Gemeinde Wohnungen anmietet und diese an Menschen weitervermietet, die auf dem Markt sonst keine Chancen haben.

Renate Schmidt
SPD-Fraktionsvorsitzende