18.03.2019

SPD Eppelheim


Sie bringen sich mit Herz und Verstand für Eppelheim ein:
SPD nominierte ihre Gemeinderatskandidaten

Die 60 Sitzplätze im Nebenzimmer des Restaurants „Sole D’Oro“ waren bei der Mitgliederversammlung der SPD Eppelheim am 2. März alle belegt. Das hatte auch seinen guten Grund: die Mitglieder waren zur Nominierung ihrer Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatsliste aufgerufen. Über den sehr guten Zuspruch der Nominierungsversammlung freute sich Jürgen Geschwill als Vorsitzender der SPD Eppelheim besonders. Der gute Zuspruch zeigte der Vorstandschaft, dass Basisdemokratie bei den Sozialdemokraten ein wichtiges Gut ist, das von allen geschätzt und gelebt wird. Bei der SPD Eppelheim bestimmen die Mitglieder die Rangfolge der Liste und nicht die Vorstandschaft. Vorab erläuterte der Vorsitzende das entsprechend den SPD Statuten vorgegebene Wahlverfahren und das spezielle Reißverschlussprinzip bei der Kandidatenauflistung. Die gewählten Frauen und Männer erscheinen im Wechsel auf der Gemeinderatsliste. Als Versammlungsleiter der Kandidatennominierung wurde einstimmig Stefan Rebmann gewählt. Der bundes- und kommunalpolitisch erfahrene Sozialdemokrat leitete souverän die Versammlung sowie die Wählgänge. Er verstand es, das vorgegebene Wahlprozedere kurzweilig zu halten.
„Mit ihrer Kandidatenliste hat die SPD ein klares Zeichen gesetzt“, stellte der Vorsitzende nach der Wahl fest. Wie er hervorhob, reiche es heutzutage bei weitem nicht aus, lediglich auf eine „gute Kandidatenmischung“ zu setzen. „Wir haben bei der Kandidatenfindung genau darauf geachtet, dass unsere Bewerber sich schon im Vorfeld in irgendeiner Form ehrenamtlich für Menschen engagieren, sich für Eppelheim einsetzen oder in Vereinen und Verbänden tätig sind. Unsere Kandidaten wollen in unserer Stadt etwas bewegen und bringen dafür nicht nur viele gute Ideen, sondern auch das Wissen und den nötigen Willen mit. Vor allem aber schlägt ihr Herz für Eppelheim!“ Daraus ergab sich für die SPD Eppelheim automatisch ihr Wahlslogan: „Für Eppelheim - mit Herz und Verstand.“ Die SPD Kandidaten wurden in folgender Reihenfolge von den Mitgliedern gewählt: Renate Schmidt, Jürgen Geschwill, Anika Wesch, Alexander Pfisterer, Sabine Tink, Hans-Günther Büssecker, Tina Krabkrantham, Siegfried Köhler, Hildegard Rühle, Marcel Guckland, Hildrun Pisch-Papendick, Egzon Fejzaj, Consolita Cordova-Rühle, Peter Rühle, Birgit Thomas, Devrim Korkut, Bernd Hönig, Claus Reske, Murat Tink, Christian Perschewski, Tunay Cimen und Michael Treiber. Als Ersatzkandidaten stehen Klaus Merkl, Elke Essinger und Dagmar Britzius-Kich zur Verfügung.